Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

So funktioniert’s

Alle Vorteile auf einen Blick

 

Einfach:
Die KIT-Karrieremesse@home findet als komplett virtuelle Veranstaltung mit Unterstützung der ubivent-Plattform von meetyoo statt. Die Plattform funktioniert webbasiert, für die Teilnahme muss also keine App etc. installiert werden. Alles, was es braucht, ist eine einmalige Registrierung. Auch um die Funktionen wie Chat am Messestand, Vorträge in den Auditorien, Jobwalls etc. zu nutzen, sind keine weiteren Programme oder Tools notwendig – alles kommt aus einer Hand und ist intuitiv nutzbar.

 

Exklusiv:
Die KIT-Karrieremesse@home 2020 ist ausschließlich Studierenden und Promovierenden des KIT vorbehalten, die Registrierung funktioniert nur mit einer KIT-E-Mail-Adresse. So treffen Sie auf Aussteller, die genau Sie suchen!

 

Flexibel:

Die virtuelle Messe ist von 9 bis 16 Uhr geöffnet, registrierte Teilnehmer*innen können sich immer wieder über den Tag verteilt gezielt einloggen – z.B. um einzelne Vorträge anzuhören oder um sich vor dem Chat am Messestand noch einmal kurz Informationen zum Unternehmen durchzulesen.

 

Zielgerichtet:

Gespräche auf virtuellen Messen sind oftmals konzentrierter und persönlicher, da Trubel und Ablenkung wegfallen.

 

Sicher:

Die Verarbeitung der Teilnehmer*innen-Daten erfolgt nach strengen DSGVO-Standards. Detail-Infos zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung auf der Registrierungsseite.

 

Tipps zum Messebesuch

 

Vorbereitung:
Informieren Sie sich schon vorab über die Aussteller , z.B. im Online-Messeheft (demnächst hier verfügbar) oder über die Unternehmens-Webseiten. Suchen Sie z.B. im JobPortal interessante Stellenanzeigen heraus und aktualisieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen – hier gibt es weitere Tipps zu Lebenslauf und Co.

Legen Sie Ihre Unterlagen bereit, so dass Sie während des Chats am Messestand schnell einen Blick hineinwerfen können. Notieren Sie sich ein paar Fragen und Themen für den Gesprächseinstieg im Chat.

 

Besucherprofil:
Bereits bei der Registrierung haben Sie die freiwillige Möglichkeit, Ihren Studiengang und Status (studierend oder promovierend) anzugeben, dies ist dann während der Messe für alle anderen Teilnehmer*innen einsehbar.

Zusätzlich können Sie im Vorfeld der Messe weitere Dateien wie z.B. Ihren Lebenslauf oder eine Verlinkung zu Ihren anderen Online-Profilen hochladen und diese bei Bedarf selbst anderen Teilnehmer*innen freigeben.

Ihr Vorteil: In einem Unternehmens-Chat haben Sie direkt digitale Unterlagen zum „Weitergeben“ zur Hand, wenn Sie dies möchten.

 

Start:
Am Messetag können Sie sich ab 9 Uhr über die Registrierungsseite einloggen.

Sie starten in einem übersichtlichen Außengelände – unsere Empfehlung: Besuchen Sie zuerst das Foyer und den Info-Stand des KIT-Career-Service. Dort finden Sie weitere Informationen über die Aussteller und das Messeprogramm.

Die verschiedenen Messehallen sind alphabetisch sortiert und durchnummeriert. Fachvorträge und Kurzpräsentationen finden Sie in virtuellen Auditorien.

 

Messestand:
Sobald Sie einen Messestand anklicken, werden Sie zuerst in einen Willkommens-Chat geführt – hier können die Unternehmensvertreter*innen direkt auf Sie zugehen, Sie können den Chat aber auch jederzeit verlassen.

An einem Stand sind bis zu fünf Unternehmensvertreter*innen aktiv, Sie bekommen immer eine zufällige Auswahl von zwei Avataren angezeigt. Zum Gesprächsstart können Sie einzelne Avatare direkt ansprechen. Sollte Ihr*e Ansprechpartner*in Ihre Fragen nicht beantworten können, kann der Chat an ein*e Kolleg*in weitergegeben werden.

Gechattet werden kann schriftlich oder per Video-Chat. Um den Video-Chat zu nutzen, benötigen Sie Google Chrome oder Mozilla Firefox, die Funktion ist auf dem Smartphone leider nicht verfügbar. Suchen Sie sich für Video-Chats vorab einen Platz in ruhiger Atmosphäre ohne störende Hintergrundgeräusche und -bewegungen. Ein Headset kann helfen, lästige Hall-Effekte zu vermeiden.

 

Messeprogramm:
Die beliebten Fachvorträge und Kurzpräsentationen gibt es natürlich auch bei der KIT-Karrieremesse@home.

Unser Tipp: Hören Sie sich Vorträge von interessanten Unternehmen zuerst an und nutzen Sie dann das Thema als Gesprächseinstieg am Messestand.

Wann welcher Vortrag in welchem Auditorium stattfindet, erfahren Sie am Infostand im Eingangsfoyer, im Online-Messeheft (demnächst hier verfügbar) und in Kürze auch hier .
Nach allen Vorträgen, auch den aufgezeichneten, gibt es eine Live-Fragerunde per Chat. Die Inhalte der Vorträge bleiben für registrierte Teilnehmer*innen auch nach der Messe noch vier Wochen archiviert.