Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Foto Sarah Schramm
Marketing und Kommunikation
+49 721 608-45666
sarah schrammAom1∂kit edu

FAQ für Jobsuchende

Was ist die KIT-Karrieremesse?

Die KIT-Karrieremesse ist eine große Firmenkontaktmesse am Karlsruher Institut für Technologie, ausgerichtet vom KIT-Career-Service. Studierende und Alumni haben hier die Gelegenheit, mit rund 250 regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen vieler Branchen in Kontakt zu treten.
Lernen Sie Ihre potenziellen Arbeitgeber kennen und informieren Sie sich über verschiedene Berufsbilder, über offene Stellen, ausgeschriebene Praktika und unternehmensspezifische Anforderungen.

Wann findet die Messe statt?

Die Messe findet vom 15. bis 17. Mai 2018 täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr statt.

Wo findet die Messe statt?

Die KIT-Karrieremesse findet mitten auf dem Campus des KIT statt, auf dem Forum vor dem Audimax. Die Messestände und Kurzpräsentationen der Aussteller sind dort im Messezelt zu finden, die Kurzinterviews, Fachvorträge und Bewerbungsfotoshootings finden im Foyer des Audimax bzw. im Seminarraum im Audimax statt.

Kostet die Messe Eintritt?

Nein, der Eintritt ist für alle Besucher*innen kostenlos.

Muss man sich für die Messe vorab anmelden?

Für den Besuch der Messe ist keine Anmeldung erforderlich. Die Kurzpräsentationen, Fachvorträge und der Bewerbungs-Check im Messezelt können ebenfalls ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Die Anmeldung für die Bewerbungsfotoshootings sind über den Veranstaltungskalender des Career-Service drei Wochen vor der Messe möglich. Für die Kurzinterviews ist eine Bewerbung mit Lebenslauf im Vorfeld nötig - diese wird von Anfang März bis Mitte April 2018 online freigeschaltet.

Wer richtet die Messe aus?

Die Messe wird vom KIT-Career-Service veranstaltet. Bereits während des Studiums begleitet der KIT-Career-Service die Studierenden rund um die Themen Karriere, Praktikum und Berufseinstieg durch qualifizierte Hilfestellungen sowie vielfältige Veranstaltungen und versteht sich als Vermittler zwischen Studierenden, Absolvent*innen und Arbeitgebern.

Wie finde ich heraus, wann für mich interessante Firmen da sind? ODER: Woher weiß ich, welches der richtige Messetag für mich ist? ODER: An welchem Messetag sollte ich kommen?

Dabei hilft die kostenlose Career-Service-App weiter: Filtern Sie die Aussteller gezielt nach Ihrer Fachrichtung, passenden Branchen oder dem Messetag und sehen Sie im interaktiven Standplan, wer wann wo vertreten ist. Auf den Unternehmensprofilen der Aussteller finden Sie weitere Informationen sowie Links zu aktuellen Stellenanzeigen. Informationen zum Messeprogramm und das ausführliche Ausstellerverzeichnis gibt es natürlich auch im Print-Messeheft und online.

Gibt es einen Messekatalog?

Das Messeheft wird ab Anfang Mai auf dem Campus verteilt und liegt  bei der Messe zum Mitnehmen aus, außerdem ist es online zum Download verfügbar. Neben Informationen zum Messeprogramm und dem ausführlichen Ausstellerverzeichnis sind viele Aussteller mit Anzeigen vertreten, in denen sie auf Einstiegsmöglichkeiten und Kontakte aufmerksam machen.

Ich stehe noch am Anfang meines Studiums: Lohnt sich ein Besuch auf der Messe überhaupt?

Ja! Die KIT-Karrieremesse ist keine reine Absolventenmesse, sondern eine Kontaktmesse, bei der der Dialog zwischen Studierenden und Unternehmensvertreter*innen im Vordergrund steht. Die Unternehmen informieren nicht nur über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, sondern ebenso über Praktika, Werkstudentenjobs und Abschlussarbeiten.

Ich studiere nicht am KIT: Darf ich trotzdem auf die Messe kommen?

Ja, die Messe richtet sich auch an Studierende anderer Hochschulen.

Gibt es auf der KIT-Karrieremesse konkrete Angebote für Stellen, Praktika und Abschlussarbeiten?

Ja, an den Jobwalls im Messezelt finden Sie aktuelle Ausschreibungen der Aussteller für Praktika, Abschlussarbeiten, Promotion oder Direkteinstieg. Weitere Angebote finden Sie in der kostenlosen Career-Service-App, auf den Unternehmensprofilen sowie im JobPortal des KIT-Career-Service.

Finden richtige Bewerbungsgespräche statt?

Bei den Kurzinterviews haben Sie die Möglichkeit, sich in einem 15-minütigen Gespräch einem Unternehmen vorzustellen. Für die Kurzinterviews ist eine Anmeldung im Vorfeld nötig. Anhand Ihres anonymisierten Lebenslaufs wählen die teilnehmenden Unternehmen Sie aus und laden Sie zum Kennenlerngespräch direkt auf der Messe ein.

Gibt es ein begleitendes Programm zur Messe?

Neben den Kurzinterviews gibt es täglich Kurzpräsentationen der Aussteller im Messezelt sowie pro Tag vier Fachvorträge zu Spezialgebieten, neuen Technologien oder Karrierechancen einzelner Unternehmen. Die Fachvorträge finden im Foyer des Audimax statt. Der KIT-Career-Service und weitere Partner wie z. B. die Agentur für Arbeit bieten außerdem Bewerbungs-Checks und Beratungen an. Kommen Sie ganz einfach ohne Voranmeldung am Stand des KIT-Career-Service vorbei und bringen Sie Ihre Unterlagen und beispielsweise eine interessante Stellenausschreibung mit. Für das passende Bewerbungsbild können Sie sich einen Termin bei den Bewerbungsfotoshootings des KIT-Career-Service sichern.

Wie kann ich mich auf die Karrieremesse vorbereiten?

In der Phase vor der KIT-Karrieremesse ergeben sich viele Fragen. Deshalb bieten wir Ihnen im Messe-Warm-up zur Vorbereitung auf die Messe ein vielseitiges Programm mit praktischen Tipps und Anregungen. In Workshops werden Ihre Fragen individuell beantwortet. Selbstverständlich sollten Sie Ihre Unterlagen, die Sie auf die Messe mitbringen, wie beispielsweise Ihren Lebenslauf, vorher auf Vollständigkeit prüfen. Zudem ist es hilfreich, sich im Vorfeld über Unternehmen, die Sie interessieren, zu informieren.

Welche Unterlagen sollte ich zur Messe mitbringen?

Um sich kurz vorzustellen und grundsätzliches Interesse an Unternehmen zu bekunden, reicht eine Kurzbewerbung bestehend aus Anschreiben und Lebenslauf. Wichtige Fragen zu den benötigten Unterlagen werden auch im Rahmen des Warm-Ups vor der Messe beantwortet.

Was ziehe ich zur Messe an?

Come as you are! Auf der KIT-Karrieremesse herrscht kein Anzugzwang, doch ein gepflegtes Äußeres ist natürlich wichtig - denn zu einem erfolgreichen Messeauftritt gehört auch ein guter erster Eindruck. Die Kleiderwahl hängt natürlich auch vom Unternehmen ab, mit dem Sie in Kontakt treten möchten.

Was wird von den Firmen gefragt bzw. erwartet?

Die Unternehmen suchen interessierte und engagierte Nachwuchskräfte. Informieren Sie sich deshalb bereits im Vorfeld über die Unternehmen, die Sie auf der KIT-Karrieremesse ansprechen wollen - zum Beispiel über die Unternehmensprofile in der Career-Service-App. Auf diese Weise wird es Ihnen leichter fallen, interessante Gespräche zu führen und einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Wie komme ich mit den Unternehmensvertretern ins Gespräch?

Die meisten Unternehmen schätzen es, wenn Bewerber*innen mit gezielten Fragen an die Stände kommen. Sie sollten eine Vorstellung davon haben, was Sie in Zukunft beruflich machen möchten und welche Ihre persönlichen, beruflichen und fachlichen Qualifikationen sind.
Warten Sie nicht darauf, angesprochen zu werden, sondern gehen Sie aktiv auf die Aussteller zu. Die Unternehmensvertreter*innen sind mit der Messesituation vertraut und werden Ihnen den Gesprächseinstieg leicht machen. Zeigen Sie, dass Sie sich bereits mit dem Unternehmen, den Geschäftsfeldern und eventuell auch schon mit den Einstiegsmöglichkeiten befasst haben. Machen Sie deutlich, warum Sie sich für das Unternehmen interessieren und sagen Sie kurz etwas zu den wichtigsten Punkten Ihrer Ausbildung.
Wenn Sie noch in der Orientierungsphase sind, können Sie das ruhig erwähnen. Ihre Gesprächspartner können sich dann besser auf Sie einstellen. Treten Sie authentisch auf und zeigen Sie, dass Sie Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten realistisch einschätzen.

Wie führe ich ein erfolgreiches Gespräch?

Sind Sie an einem längeren Gespräch interessiert, ist es sinnvoll, sich kurz persönlich vorzustellen. Sagen Sie Ihren Namen, Ihr Studium und schildern Sie Ihre fachlichen Interessen. Anschließend können Sie eine Ihrer vorbereiteten Fragen anbringen und das Gespräch in die gewünschte Richtung lenken. Versuchen Sie Ihre Qualifikationen und Kompetenzen im Gespräch an passender Stelle zu erwähnen.
Nimmt das Gespräch einen guten Verlauf, können Sie den Unternehmensvertreter*innen Ihre Bewerbungsunterlagen anbieten und sich die Visitenkarte geben lassen.

Wie nutze ich die gewonnen Kontakte?

Nach den Gesprächen und Eindrücken auf der KIT-Karrieremesse sollten Sie sich selbst die Frage stellen, welches Unternehmen zu Ihnen passt. Hat Sie der Auftritt des Unternehmens angesprochen? Stimmte die zwischenmenschliche Atmosphäre? Erfüllt das Unternehmen die für Sie wichtigen Anforderungen?
Nutzen Sie die Zeit nach der Messe, um sich bei den Unternehmen zu bewerben, die sich als interessant und passend für Sie herausgestellt haben. Der Messebesuch ist ein geeignetes Argument, wie Sie auf das Unternehmen aufmerksam geworden sind und warum Sie sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben. Nutzen Sie bei der Bewerbung die gewonnen Kontakte.